Spielplan

Es war keinmal oder das Märchen von der Normalität

Es war keinmal oder das Märchen von der NormalitätEs war keinmal oder das Märchen von der Normalität

Henrike Iglesias & Theater Hora Basel / Zürich / Berlin

Performance Theater

  • Junges Publikum

    ..oder das Märchen von der Normalität

    Märchen sind Geschichten, in denen meist klar ist, was schön ist und was abscheulich. Viele denken bei Schönheit an Symmetrie, Makellosigkeit oder sogar Glück. Schönheitsideale springen uns aus jedem Bildschirm, jedem Foto, jedem Spiegel entgegen. Sie beeinflussen uns, tun so, als ob es etwas gäbe, was normal ist und sind vor allem auch: vereinfachend und oft sogar gewaltvoll. Das war einmal! Die Spieler*innen von HORA und Henrike Iglesias möchten das alles hinterfragen und nehmen deshalb das Märchen nach allen Regeln der Kunst auseinander. Eins ist schon mal klar: Normalität ist ein Märchen.

    Information: Die Vorstellung wird als Relaxed Performance angeboten.

    Von und mit den HORA-Schauspieler:innen Noha Badir, Remo Beuggert, Cécile Creuzburg, Lucas Maurer, Simon Stuber und Fabienne Villiger und Henrike Iglesias (Anna Fries, Eva G. Alonso, Malu Peeters, Marielle Schavan, Sophia Schroth) Kostüm Mascha Mihoa Bischoff Sound Hans-Jakob Christian Mühlethaler, Henrike Iglesias Bühne/Licht/Video Henrike Iglesias Kostümassitenz Ulf Brauner Bühnenassistenz Julia Urech Ensemblebetreuung Stephan Stock Produktionsleitung Manuel Gerst / Adrian T. Mai (HORA), Maxine Devaud (Henrike Iglesias) Theaterpädagogik Anna Fierz, Fiona Schmid, Amadea Schütz Zivildienst Noah Beeler Praktikum Sabur Khel Grafikdesign Henrike Iglesias

    • Junges Publikum

    weitere Termine

    mood