Spielplan

EMOTIONEN NORMALER MENSCHEN

EMOTIONEN NORMALER MENSCHENEMOTIONEN NORMALER MENSCHENEMOTIONEN NORMALER MENSCHEN

Schöner Scheitern Basel

THEATER PERFORMANCE

    • Home Made

    Eine Solo-Performance über eine Superheldin, das Lasso der Wahrheit und die Angst zu Versagen.

    Seit den 1940er Jahren kämpft sie gegen patriarchale Strukturen, entstand ihrerseits aber als weibliches Idealbild eines selbsternannten Feministen: Wonder
    Woman© by DC Comics. Das Kollektiv schöner scheitern widmet sich dieser wohl bekanntesten Superheldin in einer Theater-Mockumentary. Ein Schauspieler versucht, die Machtverhältnisse zwischen der halbgöttlichen Amazone und ihrem Autor zu klären, und stellt dabei zunehmend die eigene Position in Frage.
    Wie kann er sich als Mann dieser Frauenfigur überhaupt annähern, ohne dabei selbst wieder zu viel Raum einzunehmen?

    Zu den Kurzbiografien geht es hier

    Text, Performance Benedikt Greiner Produktion, Dramaturgie Eva-Maria Burri Szenografie, Video Ingvild Jervidalo Oeil Extérieur Ute Sengebusch Technik Yoshi Goettgens Choreografie Kiri Haardt Kostüm Nadine Mrkwitschka Hospitanz Enya Trummer

    Eine Produktion von schöner scheitern in Koproduktion mit dem ROXY Birsfelden

    Gefördert von Fachausschuss Theater/Tanz BS BL, Ernst Göhner Stiftung, Jürg George Bürki-Stiftung, Kultur Stadt Bern, Burgergemeinde Bern, SWISSLOS Kultur Kanton Bern, Sulger-Stiftung, Genossenschaft Migros Aare

    • Home Made

    weitere Termine

    mood