Spielplan

Making Memories

Making MemoriesMaking MemoriesMaking Memories

Gisi / Münnich Basel

Theater

Dokumentartheater

    • Home Made

    Wenn unsere Grosseltern sterben, bleiben die Erzählungen über ihr Leben lückenhaft. Sebastian Gisi will das Bild vervollständigen und gräbt sich durch das dokumentarische und erinnerte Archiv des Lebens seiner Oma Hanneke. Dabei erfährt er von Glücksmomenten einer „paradiesischen“ Kindheit in der damals niederländischen Kolonie Indonesien und von Gewalterfahrungen während der Gefangenschaft im japanischen Internierungslager. Er stösst aber auch auf Fragen nach Verantwortung – die seiner Vorfahren und seiner eigenen. Gemeinsam mit Anne-Kathrine Münnich beleuchtet er die kolonialen Verstrickungen seiner Familienbiografie und verhandelt seine eigene Position darin.

    Künstlerische Leitung / Performance Sebastian Gisi Künstlerische Leitung / Regie Anne-Kathrine Münnich Dramaturgie Lorenz Nolting Live Kamera / Performance Sven Peetoom Produktionsleitung Flurina Brügger / Gilda Laneve Sound Lukas Stäuble Technik und Licht Pina Schläpfer Technik und Bühnenbau Vinzent Gisi Realisation Verein Landholz

    Gefördert vom Fachausschuss Theater / Tanz BS /BL, Pro Helvetia, Futurum Stiftung, Stanley Thomas Johnson Stiftung, Schweizerische Interpretenstiftung SIS, Basellandschaftliche Kantonalbank BLKB

    Residenzen Dampfzentrale Bern, Maschinenhaus Essen

    • Home Made

    weitere Termine

    mood