Spielplan

Gilgamesh Origin

Gilgamesh OriginGilgamesh OriginGilgamesh Origin

thecodes - theatercompany Dennis Schwabenland Ramallah / Bern

Theater

    • Koproduktion

    Gilgamesch. Machtbesessen, egoistisch und neuerdings mit bestem Freund: Enkidu. Sie erleben Abenteuer, wollen in die Geschichte eingehen, bis der eine tot ist und sich der andere auf die Suche nach Unsterblichkeit macht. Die älteste niedergeschriebene Geschichte ist Ausgangslage für das Treffen eines Theaterteams aus der Schweiz und aus Palästina. Sie erzählen Gilgamesch und sie erzählen von sich. Von der Kraft der Geschichten, von Machtmissbrauch, von Freundschaft, Liebe, Verlust. Und der Frage: Was bleibt von uns und alledem?

    جلجامش، أقدم قصة مكتوبة، هي نقطة الانطلاق للقاء فريق مسرحي من سويسرا وفلسطين، يحكون عن  جلجامش و عن أنفسهم، عن قوة القصص، عن إساءة استخدام السلطة، عن الصداقة، الحب، الفقدان، والسؤال: ماذا يبقي منا و من كل ذلك؟


    Mit Anna-Katharina Müller, Yasmin Shalaldeh, Moaiad Abd al-Samad, Shebly Al-Baw, Wael Sami Elkholy, Dominik Gysin Inszenierung Dennis Schwabenland Co-Regie Firas Abu Sabbah Dramaturgie Magdalena Nadolska Textfassung Daniel Mezger und Team Regieassistenz Lubna Abou Kheir Ausstattung Myriam Casanova Mitarbeit Bühne Christoph Bühler Musik Wael Sami Elkholy Licht & Technik Maria Liechti Fundraising Alma Handschin, Sabine Jud, Ramun Bernetta Produktionsleitung Palästina Samer Makhlouf Produktionsleitung Schweiz Ramun Bernetta Foto © Rob Lewis Trailer © ComMedia Video Jost Nyffeler, thecodes - theatercompany dennis schwabenland, Bernetta Theaterproduktionen

    Produktion thecodes - theatercompany dennis schwabenland
    Partnerschaft Al Kasaba Theatre & Cinematheque Ramallah, Grosse Halle Bern, Theater Roxy Birsfelden, Theater am Gleis Winterthur

    Unterstützt durch Kultur Stadt Bern, SWISSLOS/Kultur Kanton Bern, Representative Office of Switzerland Ramallah, Pro Helvetia Cairo, Migros Kulturprozent, Ernst Göhner Stiftung, Landis & Gyr Stiftung, Burgergemeinde Bern, ArtLink - Südkulturfonds, Stiftung Pro Scientia et Arte
    Sprache Deutsch, Englisch, Arabisch mit Übertiteln

    • Koproduktion

    weitere Termine

    mood