Spielplan

en mi imperio perreo sola

en mi imperio perreo solaen mi imperio perreo sola

Daniela Ruocco Bern

Performance

    • Koproduktion

    So positiv und energetisch der Beat von Reggaeton ist, so sexistisch und gewaltförmig sind oft die Liedtexte. Mit diesem Widerspruch sowie mit ihrer Identität als «Latina» setzt sich Daniela Ruocco in dieser Performance schonungslos und zärtlich auseinander. Dabei entwickelt sie Alternativen für eine neue, feministische und ihr als Künstlerin entsprechende Interpretation der Reggaeton-Musikwelt.

    Was als exklusive Plattentaufe beginnt, kippt Stück um Stück in eine surreal wirkende Lecture-Performance und mündet in eine konzertartige Messe. Erschaffen werden glamouröse, ungeahnte Vorbilder, die sich wie Panini-Bilder in ein feministisches Reggaeton-Sammelheft einkleben lassen.

    Information: An beiden Abenden wird 30 Minuten vor Beginn ein Warm Up angeboten. Hier könnt Ihr die Bewegungen von EN MI IMPERIO PERREO SOLA selbst ausprobieren. Vorkenntnisse braucht Ihr dafür nicht.
    Am 03.02. wird während der Vorstellung ausserdem eine Kinderbetreuung angeboten.

    Konzeption, Text, Performance Daniela Ruocco Choreografische Begleitung Pascale Altenburger, Myriam Enters Beratung und Workshop Kunstfiguren Mira Kandathil Künstlerische Mitarbeit Johanna Dähler Sounddesign und Soundaufnahme Till Zehnder Vocal Coaching Milena Krstic Outside Ear Annie Rüfenacht Mitarbeit Text Julia Haenni Outside Eye und Dramaturgische Beratung Philippe Heule Künstlerischer Prozess Fotografie Mali Lazell Outside Eye Kostüm & Bühne Myriam Casanova Lichtdesign Lola Rosarot Soundtechnik David Schwander

    • Koproduktion

    weitere Termine

    mood