Spielplan

KISS! (LOVING KILLS)

KISS! (LOVING KILLS)KISS! (LOVING KILLS)

Kollettivo Treppenwitz Lugano

Performance Tanz

      Die Performance KISS! begibt sich in einen metaphorischen Wald, in eine unbewusste und weniger rationale Dimension der Liebe, in die Unmöglichkeit, sie zu definieren und die Schwierigkeit, sie zu verstehen. Die Performer*innen finden sich in diesem Wald wieder, verirren sich dort, stellen sich ihren Ängsten und gehen auf die Suche nach sich selbst. Ihre Begegnungen sind wortlos und poetisch. Ein choreografisches Spiel zwischen Nähe und Distanz entsteht. KISS! schafft Bilder zwischen Sehnsucht und Erfüllung.

      Information: Am Do. 09.02. wird um 19:30 ein Warm Up angeboten. Hier könnt Ihr die Bewegungen von KISS! (LOVING KILLS) selbst ausprobieren. Vorkenntnisse braucht Ihr dafür nicht.

      Konzept & künstlerische Leitung Camilla Parini Perormer*innen Kevin Blaser, Thomas Couppey, Martina Martinez Barjacoba, Camilla Parini Künstlerische Mitarbeit Francesca Sproccati, Simon Waldvogel Lichtdesign Matteo Crespi Musik und Sounddesign Alberto Barberis Bühne & Ausstattung Francesca Caccia Video Moris Freiburghaus
       
      Eine Produktion von Collettivo Treppenwitz & LAC Lugano Arte e Cultura Koproduktion Südpol Luzern
      In Zusammenarbeit mit Théâtre Les Halles Sierre
      Unterstützt von Pro Helvetia – Fondazione svizzera per la cultura, DECS Repubblica e Cantone Ticino – Fondo Swisslos, Città di Lugano, Divicione Eventi e Congressi Lugano, Comune di Agno

        weitere Termine

        mood