Spielplan

agility of fear

agility of fearagility of fear

Natascha Moschini Basel

Performance

Am 27.04. wird eine Audiodeskription angeboten. Die dazugehörige Tastführung startet um 19:30. Am gleichen Abend findet ausserdem eine Kinderbetreuung statt. Anmeldung bitte an mitmachen@theater-roxy.ch.

Gefühle der Angst bestimmen zunehmend unser Zusammenleben und unser psychisches Wohlbefinden. Rufe nach Sicherheit werden immer lauter. Doch zeigt es sich, dass gesellschaftliche Ängste bei grösserer Sicherheit nicht weniger werden. Sollten wir uns also bewusster mit unseren Ängsten auseinandersetzen?

Natascha Moschini und ihr Team nehmen sich in ihrer Tanzperformance AGILITY OF FEAR genau dieser Herausforderung an. Mittels Live-Musik, dem Spiel mit Licht und Schatten sowie einer handgeführten Handykamera erforschen sie Wirkungsweisen des Horror-Genres. Wir folgen der Protagonistin des Abends an die Schwelle zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem – Bekanntem und Unbekanntem. Auf der lustvollen Suche nach dem ermächtigenden Umgang mit Angst stellt sich uns die Frage: Ruhig bleiben oder in Panik geraten? Schüchtert uns das Ungewisse ein oder entfaltet es eine transformative Kraft?

Im Rahmen dieses Projektes finden ausserdem die Workshopwochenenden FOAF-Tales im März und April als auch die Queer Horror Movie Night I EAT YOUR EYEBALLS am 10.03. statt. Don't miss!

Konzept, Performance Natascha Moschini Choreografische Begleitung Juliette Uzor Musik Marie Delprat Lichtdesign, Bühne Chris Handberg Kostüm Anne-Sophie Raemy Dramaturgie Katharina Germo Projektleitung Camille Jamet Fotocredit © Nico Wöhrle

Unterstützt durch Fachausschuss Darstellende Künste BS/SL, Ernst Göhner Stiftung, Christoph Merian Stiftung CMS, Ruth und Paul Wallach-Stiftung

  • Home Made

weitere Termine

mood