Spielplan

The Indonesian Dialogues

The Indonesian DialoguesThe Indonesian DialoguesThe Indonesian Dialogues

Mayasari, Vincentie, Hara, Gisi, Peetoom Basel / Amsterdam / Yogyakarta

Installation Performance

Für dieses Projekt findet sich eine Gruppe von Künstler*innen aus den Niederlanden, Indonesien und der Schweiz zusammen. Sie reisen nach Indonesien und treten dort mit Expert*innen unterschiedlichster Bereiche in Kontakt. Im Mittelpunkt ihrer Dialoge steht der europäische Kolonialismus und dessen Auswirkung auf ihre individuellen Schicksale. Das Erkennen der eigenen Vorurteile sowie mögliche Methoden der Dekolonisierung werden verhandelt.
 
Das Ergebnis der künstlerischen Forschung wird in einer multidisziplinären Performance mit Videoinstallationen, Live-Malerei und Musik präsentiert. Das Team erschafft einen Raum, in dem sich das Publikum zwischen diesen Erzählungen bewegen und selbst Teil des Dialogs werden kann.

Im Anschluss an die Vorstellung am 25. Mai schalten wir die indonesische Kuratorin und Tanzwissenschaftlerin Linda Mayasari für ein Publikumsgespräch live zu. In Kooperation mit dem Museum der Kulturen Basel.

Artistic Direction Eddie Hara, Sebastian Gisi, Sven Peetoom, Francesca Vincentie Dramaturg and Researcher Linda Mayasari Production manager Indonesia Sekar Handayani Production manager The Netherlands Jiska Bazuin Production manager Schweiz Das Theaterkolleg

Realisation Landholz Productions & There will be Film
Coproduction Roxy Birsfelden

Supported by Fachauschuss Tanz & Theater BS/BL, Amarte Fonds, Culture Moves Europe by Creative Europe

© Sven Peetoom
mood